Top

Foto: Styrian Summer Art

Kunst und Nachhaltigkeit

Das kontinuierlich wachsende Bedürfnis unserer Gesellschaft zu einer Auseinandersetzung mit den Themen Klimawandel und einer bewussteren und nachhaltigeren Gestaltung des Lebens ist spürbar gewachsen. Auch und gerade in den Bereichen Kunst und Kultur konnte ecoversum zuletzt mit engagierten Partner:innen eine bunte Vielzahl an Veranstaltungen mit dem österreichischen Umweltzeichen für Green Events zertifizieren. Unter der Beratung von ecoversum läuft derzeit ein Prozess mit den Bühnen Graz zur Erstellung eines konzernweiten Nachhaltigkeitsstandards für das Schauspielhaus, die Oper, Next Liberty, die Spielstätten und allen weiteren Tochtergesellschaften. Neben der bewussten Auswahl an Materialien, Caterern und Equipment findet das Thema auch immer stärker Platz bei allen Mitarbeiter:innen. Sei es in Überlegungen wie Naturmaterialien in die künstlerische, kreative Gestaltung eingebunden werden können wie bei der Styrian Summer Art, ein Aufleben von Regionalität und Tradition in den Produkten oder die kreative „Übersetzung“ dieser Fragestellungen in Film- oder Theaterfestivals – wie heuer bei der Diagonale oder bei spleen*graz.