Zur Startseite

ecoversum Aus- und Fortbildung für Umwelt- und Abfallbeauftragte

Wir qualifizieren betriebliche Abfallbeauftragte

Die Tätigkeit als Abfall- und Umweltbeauftragte/r bringt Vorteile für jedes Unternehmen. Zum einen reduzieren betriebliche Maßnahmen unmittelbar die Abfallmengen, was verringerte Kosten bei der Entsorgung sowie der Materialbeschaffung bedeutet. Zum anderen führt ihr Wirken zu einer zunehmenden Rechtssicherheit für abfall- und umweltrechtliche Verpflichtungen - Umweltrisiken werden damit minimiert.

Gemäß §11 Abs. 1 AWG 2002 ist für Betriebe mit mehr als 100 MitarbeiterInnen die Bestellung eines/einer qualifizierten Abfallbeauftragten und eines Stellvertreters/einer Stellvertreterin verpflichtend vorgeschrieben.

Die Aufgaben von Abfallbeauftragten sind (§11 AWG 2002):

Seit vielen Jahren werden von ecoversum Abfallbeauftragte und StellvertreterInnen aus allen Branchen in ganz Österreich bei ihrer Ausbildung begleitet und geprüft. Das kompetente Trainerteam besteht dabei aus erfahrenen ReferentInnen aus Verwaltung und Wirtschaft.

Unsere Ausbildung ist vom Lebensministerium anerkannt und gilt als Qualifikationsnachweis gegenüber den Behörden.

 

Ausbildung zum/zur Umwelt- und Abfallbeauftragten

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und besuchen Sie die 4-tägige Kompaktausbildung.
Sie erlernen die rechtlichen und fachlichen Grundlagen der Abfallwirtschaft und erhalten praktische Tipps für die Umsetzung in Ihrem Betrieb. Sie arbeiten im Zuge der Ausbildung am Abfallwirtschaftskonzept und den Informationen zur Abfalltrennung Ihres Unternehmens. Diese Praxisunterlagen sind keine Voraussetzung, werden aber bei der Beurteilung positiv angerechnet.

Die Lehrgangsunterlagen erhalten Sie als Nachschlagewerk auch digital.

Unser nächster Schulungstermin: 09.10. bis 12.10.2017 im Steiermarkhof
Kosten: 1.000 Euro netto (inkl. Lehrgangsunterlagen & Prüfungsgebühren, Kaffeepausen und Mittagessen)
__Infos zur Ausbildung

 

Fortbildung für Umwelt- und Abfallbeauftragte

Mit dem regelmäßigen Besuch unserer Fortbildungen für betriebliche Abfall- und Umweltbeauftragte ist Ihr Wissen immer am aktuellen Stand. Das unterstützt Sie vor allem bei der Überwachung der Einhaltung rechtlicher Vorschriften und bei der Information des Betriebsinhabers.

Neuerungen in der Abfallwirtschaft und dem Abfallrecht

Fortbildungstermin: am 08.Juni.2017 im Schloss Seggau
Kosten: 310 Euro netto (inkl. Lehrgangsunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen)
__Infos zur Fortbildung

Wasser in Industrie, Gewerbe und Krankenhäusern

Fortbildungstermin: am 16.10.2016 im Schloss Seggau
Kosten: 310 Euro netto (inkl. Lehrgangsunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen)
__Infos zur Fortbildung
__Download Programmfolder (pdf, 354kB)