Zur Startseite

Archiv-Bericht: EMAS Erfahrungsaustausch 2010

TeilnehmerInnen am 1. Workshop EMAS 2010

90 EMAS-Verantwortliche trafen sich zu zwei Workshops des EMAS-Erfahrungsaustausches 2010 bei der Fernwärme Wien GmbH und der VAE Eisenbahnsysteme GmbH in Zeltweg.

Austausch über betriebsspezifische Umweltmanagementsysteme

Der "EMAS Erfahrungsaustausch" ist eine Initiative des Lebensministeriums (www.emas.gv.at) und soll VertreterInnen von EMAS-Organisationen/Betrieben unterstützen, ihr fachliches Wissen zu vertiefen und praxisorientierte Lösungsansätze auszutauschen, um das betriebsspezifische Umweltmanagementsystem weiter zu verbessern.

Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Betrieben, Behörde und ExpertInnen

Darüber hinaus soll zwischen den teilnehmenden EMAS-Organisationen/Betrieben und VertreterInnen des Lebensministeriums, des Umweltbundesamtes, von regionalen Behörden und weiteren ExpertInnen aus dem Umweltbereich eine offene Kommunikation und eine gute Zusammenarbeit gefördert werden.

Bis 2010 ecoversum organisierte gemeinsam mit dimitroff-unternehmensberatung diesen Erfahrungsaustausch.


__Zu anderen von ecoversum organisierten Veranstaltungen