Zur Startseite

Die ecoversum Akademie qualifiziert mit Gewinn

Wir qualifizieren mit Gewinn

Hier finden Sie Informationen, Termine und Anmeldungsmöglichkeiten zu unseren Qualifizierungsprogrammen. Für firmeninterne Trainings bieten wir auch gerne Inhouse-Seminare an, die wir nach Ihren Wünschen individuell konzipieren.

 

Ausbildung zum/zur Umwelt- und Abfallbeauftragten

ecoversum bietet diese kompakte und praxisnahe Ausbildung mit Prüfung an, die zur Tätigkeit als Abfallbeauftragter gemäß § 11 AWG 2002 berechtigt. Angesprochen sind MitarbeiterInnen und Führungskräfte aus Produktionsbetrieben, Verwaltungs- und Dienstleistungsunternehmen, Bauunternehmen, Entsorgungsbetrieben, Kranken- und Pflegeanstalten sowie Gemeinden und Abfallwirtschaftsverbänden. Das Zertifikat gilt als Schulungsnachweis gegenüber der Behörde und ist vom Lebensministerium anerkannt.

Das kompetente Trainerteam besteht aus erfahrenen ReferentInnen aus Verwaltung und Wirtschaft. Seit vielen Jahren werden von ecoversum Abfallbeauftragte und StellvertreterInnen aus allen Branchen in ganz Österreich bei ihrer Ausbildung begleitet und geprüft.

Diese Ausbildung kann im Rahmen von e:job Implacementstiftung Energie und Umwelt gefördert werden.

Ausbildung zum/zur Umwelt- und Abfallbeauftragten
Termin: Mo. 09.10. bis Do. 12.10.2017
Ort: Steiermarkhof - Krottendorferstraße 81, 8052 Graz
Programm: __Programmfolder mit Anmeldeformular (pdf, 207kB)
Informationen: M@il an ecoversum



 

Fortbildung für Umwelt- und Abfallbeauftragte

Neuerungen in der Abfallwirtschaft und dem Abfallrecht

Das Abfallrecht bringt laufend Neuerungen für die betriebliche Abfallwirtschaft. Insbesondere die Abfallbehandlungspflichtenverordnung sowie die neue Verpackungsverordnung werfen in der betrieblichen Praxis immer wieder spezielle Fragen auf, die in diesem Seminar behandelt werden. Die eintägige Fortbildung dient zur Auffrischung und Vertiefung der geforderten Mindestanforderungen für betriebliche Abfallbeauftragte.


Termin: Donnerstag, 08.Juni.2017
Ort: Schloss Seggau, Seggauberg 1, Leibnitz
Programm: __Programmfolder (pdf, 151kB)
Informationen und Anmeldung: M@il an ecoversum



 

Wasser in Industrie, Gewerbe und Krankenhäusern

Wasser – eine vielseitig eingesetzte Substanz mit umfassenden rechtlichen Rahmenbedingungen: Lebensmittel, Transportmedium, Reinigungs- und Lösungsmittel, Kühlmittel oder zum Heizen und Kühlen. In diesem Seminar behandeln wir die relevanten Gesetze für die Verwendung von Wasser und für Abwasser und gewähren Einblicke in die Themen Wasseraufbereitung, mineralöl- und fetthaltige Abwässer, Kühlwasser und Oberflächenentwässerung.


Termin: Mittwoch, 19.Oktober.2016
Ort: Schloss Seggau, Seggauberg 1, Leibnitz
Programm: __Programmfolder mit Anmeldeformular (pdf, 354kB)



 

Ausbildung für das Fachpersonal
von kommunalen Altstoffsammelzentren und Problemstoffsammelstellen

Diese 6-tägige Ausbildung für GemeindemitarbeiterInnen vermittelt das geforderte Fachwissen und die Handlungsroutinen zur Durchführung der kommunalen Problem- und Altstoffsammlung. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das Zertifikat "Fachkraft für kommunale Problemstoffsammelstellen und Altstoffsammelzentren". Dieses Zertifikat gilt als Nachweis für die Qualifizierung gemäß §26 AWG 2002 (Fachkundige Personen) gegenüber der Behörde.

Termin: 15. bis 18.05.2017 und 22. bis 24.05.2017
Ort: Bildungshaus Schloss St. Martin, Kehlbergstraße 35 - 8054 Graz
Programm: __Programmfolder mit Anmeldeformular (pdf, 510kB)




Fortbildung für das Fachpersonal
von kommunalen Altstoffsammelzentren und Problemstoffsammelstellen

Diese eintägige Fortbildung dient zur Auffrischung und Vertiefung des Fachwissens und sowie zum Erfahrungsaustausch bei der Übernahme von Alt- und Problemstoffen in den steirischen Gemeinden. Die Ausbildung richtet sich an MitarbeiterInnen in steirischen Gemeinden, die die Alt- und Problemstoffsammlung betreuen und deren Ausbildung mehr als 2 Jahre zurückliegt.

Termin: Mittwoch 25.10.2017, 09.00 - 16.30 Uhr
Ort: Landesfeuerwehrverband, Florianistraße 32, 8403 Lebring
Programm: __Programmfolder mit Anmeldeformular (pdf, 299kB)
Informationen: M@il an ecoversum




 

Energiesparen zum Weitersagen

Die Initiative „Energiesparen zum Weitersagen“ möchte neue Wege gehen, um nachbarschaftliche Hilfestellungen beim Energiesparen zu unterstützen. Projektpartner sind das Ökosoziale Forum Steiermark als Träger sowie die Stadt Graz (Umweltamt), das Land Steiermark (A14 Abfallwirtschaft und Nachhaltigkeit) und die Energie Steiermark.

Informationsveranstaltung: Montag 16.Oktober.2017, 17.30 - 19.00
Ort: Rathaus Graz
Programm: __Programmfolder (pdf, 699kB)
Terminplan: __Terminplan (pdf, 148kB)
Anmeldung: M@il an ecoversum





Zur aktuellen Facebook Seite des Projektes
Zur Nachlese der Abschlussveranstaltung 2016/2017

Grundausbildung für Energiebeauftragte
Energiekosten erfassen - Einsparpotenziale erkennen - Energieeffizienz steigern

Nach dem neuen österreichischen Energieeffizienzgesetz sollten kleinere Unternehmen eine Energieberatung durchführen und Energieeffizienzmaßnahmen umsetzen. Größere Unternehmen müssen entweder ein Energiemanagementsystem einführen oder alle vier Jahre ein Energieaudit durchführen. Auf jeden Fall ist es empfehlenswert, dass verantwortliche Personen in den Unternehmen die Umsetzung der Maßnahmen organisieren und begleiten.
Auf jeden Fall ist es empfehlenswert, dass verantwortliche Personen in den Unternehmen die Umsetzung der Maßnahmen organisieren und begleiten. Ein gut ausgebildeter Energiebeauftragter/eine Energiebeauftragte in Ihrem Betrieben kann dafür eine Schlüsselfunktion einnehmen und auch Einsparpotenziale erkennen und umsetzen.

__Zur Ausbildung im Online-Kursbuch des WIFI Graz

Termin: 17.-18.10. und 16.-17.11.2017
Ort: WIFI Graz
Programm: __Detailprogramm (pdf, 188kB)
Informationen: M@il an Karin Dullnig



Termin: 25.-26.04. und 16.-17.05.2017
Ort: WIFI Graz
Programm: __Detailprogramm (pdf, 105kB)
Informationen: M@il an Karin Dullnig




 

EUREM-Steiermark
Qualifizierung zum europäischen Energie Manager

ecoversum betreut die EUREM-Lehrgänge am WIFI Steiermark.

EUREM Steiermark VIII
Der achte Lehrgang beginnt im Januar 2018 und endet im September 2018.

Am 23.November 2017 gibt es dazu einen kostenlosen Informationsabend.

__Zum Lehrgang 2018 im Online-Kursbuch des WIFI Graz

 

Grundunterweisung für Betreiber
von kleinen Wasserversorgungsanlagen

In diesem Tagesseminar erhalten Verantwortliche von Wasserversorgungsanlagen, die weniger als 10m³ pro Tag in Verkehr bringen, grundlegende Informationen über rechtliche, hygienische und bautechnische Aspekte. Das Zertifikat gilt als Schulungsnachweis gegenüber der Behörde.

Unterlagen verfügbar im ecoversum Downloadbereich.


Grundunterweisung 2018
Terminaviso: März / April 2018 - Termin wird noch bekannt gegeben
Ort: wird zeitgerecht bekanntgegeben
Vor-Anmeldung: nur elektronisch möglich!




Grundunterweisung Bruck-Mürzzuschlag
Termin: Fr. 24.03.2017, 09.30-15.00 Uhr
Ort: Sitzungssaal BH Bruck-Mürzzuschlag,
Dr. Theodor-Körner-Straße 34, 8600 Bruck a.d.Mur
Programm: __Programmfolder(pdf, 214kB)
Anmeldung: nur elektronisch möglich!




__Hier finden Sie eine Übersicht über die bisherigen Schulungen von 2010 bis 2016.

 

Ausbildung zum Wasserwart

In dieser 3-tägigen Ausbildung erhalten Wasserversorger mit einer täglichen Abgabemenge von 10 - 100m³ vertiefende Informationen über rechtliche, hygienische und bautechnische Aspekte der Wasserversorgung. Die Beurteilung der schriftlichen Prüfung erfolgt durch die ÖVGW. Das Zertifikat gilt als Schulungsnachweis gegenüber der Behörde.

Unterlagen verfügbar im ecoversum Downloadbereich.


Wasserwart-Ausbildung Seggauberg
Termin: Mittwoch 04. bis Freitag 06.10.2017
Ort: Schloss Seggau, Seggauberg 1, Leibnitz
Programm: __Programmfolder (pdf, 446kB)
Anmeldung: nur elektronisch möglich!



__Hier finden Sie eine Übersicht über die bisherigen Schulungen von 2010 bis 2016.

 

Erfahrungsaustausch für Wasserwarte

Wasserversorgungsanlagen können nur dann effizient betrieben werden, wenn gut ausgebildete, fachkundige und motivierte Mitarbeiter am Werk sind. In regionalen Treffen sollen Wasserwarte Probleme und Löungsansätze mit Fachleuten praxisnah diskutieren und ihr Wissen kontinuierlich erweitern. Gestartet wird mit der Besichtigung einer für die Region typischen Wasserversorgungsanlage, im Anschluss geben Experten Inputs zu einem ausgewählten Praxisthema.
Der Erfahrungsaustausch gilt auch als Weiterbildungsveranstaltung für Wasserwarte!


Erfahrungsaustausch - Region Deutschlandsberg/Voitsberg/Leibnitz
Termin: Dienstag, 21.November 2017
Ort: Stainzerhof, Grazerstraße 2, 8510 Stainz
Programm: __Programmfolder (pdf, 1,8 Mb)
Anmeldung: nur elektronisch möglich!



Erfahrungsaustausch - Region Fürstenfeld/Hartberg/Weiz
Termin: Dienstag, 03.Oktober 2017
Ort: Putz'n Bräu, Familie Riebenbauer, 8243 Pinggau, Wiesenhöf 17
Programm: __Programmfolder (pdf, 1,8 Mb)
Anmeldung: nur elektronisch möglich!



 

Informationsveranstaltungen für Funktionäre von Wassergenossenschaften und Gemeinschaften

Diese Informationsveranstaltung zeigt Verantwortlichen von Wassergenossenschaften und Wassergemeinschaften die neuen gesetzlichen, technischen und finanziellen Herausforderungen auf. Er dient zur Diskussion, unter welchen finanziellen und organisatorischen Rahmenbedingungen eine dezentrale Versorgung in Zukunft sinnvoll ist, und welche Unterstützung die Funktionäre brauchen.


Informationsveranstaltung für Funktionäre von
Wassergenossenschaften und Gemeinschaften

Termin: Montag, 6. November 2017
Ort: BH Südoststeiermark, Hauptplatz 34, 8490 Bad Radkersburg
Anmeldung: nur elektronisch möglich!
Programm: __Programmfolder (pdf, 192kB)



Informationsveranstaltung für Funktionäre von
Wassergenossenschaften und Gemeinschaften

Termin: Montag, 13. November 2017
Ort: BH Murau, Bahnhofviertel 7, 8850 Murau
Anmeldung: nur elektronisch möglich!
Programm: __Programmfolder (pdf, 192kB)



__Hier finden Sie eine Übersicht über die bisherigen Informationsveranstaltungen von 2013 bis 2016.

 

Inhouse-Seminare

ecoversum bietet Ihnen auch firmeninterne Trainings zu folgenden Themen an:

Weitere Themen konzipieren wir gerne nach Ihren Anforderungen.

Termine: nach Ihrer Wahl
Veranstaltungsort: Ihr Unternehmensstandort oder ein Ort Ihrer Wahl

__Ihre Mail-Anfrage zu einem Inhouse-Seminar